0

03.06.: Beat Changes mit Aeham Ahmad in der Trompete

FacebookTwitterGoogle+

trompete bochum

Also, erstens wollte ich dieses Foto von der Trompete da oben hier immer schon mal posten, und zweitens wenigstens noch mal kurz darauf hinweisen, dass man in der Trompete natürlich auch am kommenden Freitag, also am 3. Juni, sehr gut tanzen und feiern gehen kann. Denn es sollte ja keinesfalls vergessen werden, dass der World Beat Club unter dem Motto „Beat Changes“ an diesem Abend eben nicht nur zu einem großartigen Konzert, sondern auch zum anschließenden gemeinsamen Partymachen einlädt.

So werden nach dem Auftritt der beiden syrischen Flamenco-Gitarristen Abdou Khalil und Ahmad „Rafaeloo“ Balhawan, die zum Teil von der Sängerin und guten World-Beat-Bekannten Yota Baron begleitet werden, zu späterer Stunde die beiden DJs Brassputim (von „Beatz & Bohnen“ und dem „Schwarze Katze Weißer Kater“-Team) und Kosta Kostov (vom Funkhaus Europa und dem „Balkan Express“) durch arg rotierende Plattenteller für einen stark vibrierenden Parkettboden sorgen – und jede Menge gute Laune in der gut beschallten Tiefe des Raumes und der Hitze der Nacht versprühen.

Zuvor erwartet uns hier am Freitag aber nichtsdestotrotz noch ein ganz ganz besonderer Gast: Der syrisch-palästinensische Pianist Aeham Ahmad, der durch seine sehr berührenden und unter anderem zahlreich auf YouTube geteilten Auftritte im größtenteils zerstörten  Flüchtlingslager Jarmuk bei Damaskus internationale Berühmtheit erlangte, kommt nämlich ebenfalls in die Trompete.

Nach seiner Flucht nach Deutschland hatte der preisgekrönte Aeham Ahmad Ende letzten Jahres ja schon zusammen mit den Bochumer Symphonikern ein umjubeltes Benefizkonzert in der Propsteikirche gegeben. Und wer das verpasst hat, der sollte sich seinen Trompeten-Termin und dieses wunderschöne Klavier-Konzert auf keinen Fall entgehen lassen.
Denn danach könnt ihr, wie gesagt, ja immer noch Party machen.

150910-ayham-ahmad-yarmouk-yh-0843a_4f4f69aa9d8aafa181c4add043685397.nbcnews-ux-2880-1000

Freitag, 03.06. (21 Uhr), Trompete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.