1

03.09.: Ruhrtriennale – Sunn O))) in der Jahrhunderthalle

FacebookTwitterGoogle+

CLsR6wDWcAAJwB5.jpg-large

Dass die Ruhrtriennale dieses Jahr in Bochum mit PeachesOneohtrix Point Never und Moderat bei der Ritournelle paukenschlagartig beginnt, wurde hier ja schon groß angekündigt, mit anderen musikalischen und ein bisschen gruseligen Großereignissen geht’s in Bochum aber auch danach weiter: Finstere Gestalten in schwarzen Roben werden nämlich am 03. September in die Jahrhunderthalle schlurfen, um dort pünktlich zur Geisterstunde ihren basslastig bizarren Ritualen der exzentrisch exponierten Langsamkeit zu huldigen.

Dröhnende, drohende, dräuende – semi-meditative, semi-mystische –, körperlich spürbare Klang-Kulissen von Kutten-Kerlen im auch architektonisch außergewöhnlichen Arrangement stählerner Industriekultur: Heavy Metal ist hier nur ein kleiner Teilaspekt jener großen schwarzen Messe der Dämonen, die die Doom-Drone-Druiden aus Amiland – abstrakt, absurd, atmosphärisch, atemberaubend –  in höllischer Ästhetik und hochkulturellem Ambiente kurz vor Mitternacht lautstark zu zelebrieren gedenken.

Also alle: Ave Sunn O)))!

Samstag, 03.09. (23 Uhr), Jahrhunderthalle

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.