0

05.12.: Reichtum Plakat Erde im Eden

FacebookTwitterGoogle+

11053682_847419478688340_4191355564420733650_o

Reichtum Plakat Erde: Der Name dieser Combo erinnert womöglich an Ton Steine Scherben – und das zu Recht, mäandern die Retro-Protest-Perlen der Essener Truppe doch hin und her zwischen Romantik und Revolution, irgendwo zwischen Rio Reiser, Frank Zappa, Konstantin Wecker, Tocotronic und den Beatles, irgendwie zwischen Postrock, Progrock und Poprock.

Reichtum Plakat Erde ist aber auch ein Anagramm des Wortes „Liederkaputtmacher“ – und unter jenem Namen war einst in den Nuller Jahren Frontmann Frank Chatoupis als Singer/Songwriter noch solo unterwegs, bevor er sich drei feine Mitmusiker ins Band-Boot holte, um seinen Song-Skizzen mit Namen wie „Junger Pionier“,  „Diktatur der Freiheit“ oder „Wir werden siegen“ endlich den gebührenden Soundrahmen zu verpassen.

Am Samstag im Eden spielt das Quartett übrigens zusammen mit Chaplin aus Berlin auf, seines Zeichens ebenfalls ein ehemals allein reisender Liedermacher namens Dominic Hoffmann, der sich und seine Songs nun endlich mit mehreren Mit-Musikanten voll verstärkt aufpeppt – und stimmungsmäßig irgendwo zwischen Tom Waits und Sven Regener anzutreffen ist.

Samstag, 05.12. (19 Uhr), Café Eden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.