1

06.11.: Einer flog über das Kuckucksnest

FacebookTwitterGoogle+

transforkuf

Bevor es am Freitagabend noch schnell mit dem Shuttlebus hoch zur langen Nacht der urbanen Kunst und zur Eröffnungssause der Zeche1 im Prinzregent-Quartier geht, heißt es sich zuvor noch diese Tanztheatervariante des einstmals oscargekrönten Jack-Nicholson-Films (bzw. des weniger bekannten Romans) anzukucken. So wie das neue Zeche1-Projekt ist auch dieses Stück in Kooperation mit dem umtriebigen Pottporus-Verein entstanden, zusammen mit dem Theater Bremen. Ebendort in Bremen haben die irren Renegade-Street-Dancer aus dem Pottporus-Kollektiv denn vor ein paar Tagen auch schon für ein volles Haus und wahnsinnig viel Begeisterung gesorgt. Ja, „Einer flog über das Kuckucksnest“ und mitfliegen wird dabei natürlich auch Janis Heldmann, seines Zeichens in Bochum weltberühmt durch seine gefühlsstarke Deutschfolkband Heldmanns Sohn.

transform

rgf5

Freitag, 06.11. (19.30 Uhr), Kammerspiele im Schauspielhaus

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.