3

10.03.: David-Bowie-Abend im Freibeuter

FacebookTwitterGoogle+

bowie-freibeuter-bochum

Bei einem der von Franco Zappala veranstalteten „Acoustic Mondays“ im Mandra kam unlängst das Gespräch auf den guten alten Mickey Rourke, der sich ja in den Achtzigern auf einem eher unscheinbaren David-Bowie-Song mit einem eher unerheblichen „Rap“-Part verewigt hat. Überhaupt fielen allen Anwesenden anschließend tausend Künstler ein, mit denen sich David Bowie im Laufe seiner Karriere musikalisch eingelassen hat: Iggy Pop, Marc Bolan, Brian Eno, Tina Turner und Mick Jagger natürlich, Freddie Mercury, Giorgio Moroder, Trent Raznor, Lou Reed, Klaus Nomi, Bing Crosby, Lenny Kravitz, Goldie, Cher, Scarlett Johannson … – die illustre Liste wurde im Laufe des Abends immer länger, und am Ende des Montags ward im Mandra eine Idee geboren, die sich nächsten Monat gegenüber im Freibeuter manifestieren wird: DJ Franco lädt am 10. März zu einem abwechslungsreichen David-Bowie-Abend ein, bei dem neben der unvergessenen Musik des Meisters selbst natürlich auch allerlei Artverwandtes sowie einiges an durchaus unbekannteren Kooperationen und Kollaborationen aus dem reichhaltigen David-Bowie-Fundus auf den Plattenteller kommt.

Donnerstag, 10.03. (21 Uhr), Freibeuter

3 Comments

  1. davidbowie.de ruft zusammen mit der Deutschen Krebshilfe zu Spenden für die Krebsforschung auf. Anlässlich des Todes von David Bowie haben wir eine Spendensite und ein Spenden-Formular eingerichtet. Alle Spenden werden bei der Krebshilfe „In memoriam David Bowie“ verbucht und gehen vollständig an die Krebsforschung in Deutschland.
    https://www.betterplace.org/de/projects/39098-in-memoriam-david-bowie-spenden-fur-die-krebsforschung/donations/new#eft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.