0

13.08.: Ritournelle Update: jetzt auch mit Peaches

FacebookTwitterGoogle+

peachesDass Moderat die diesjährige Ritournelle rund um die Bochumer Jahrhunderthalle mit einer schicken Liveshow beehren, hatte ich ja bereits hier angekündigt, nachgeliefert sei nun aber noch die schöne Info, dass auch die schillernde Kanadierin Peaches, die einst um die Jahrtausendwende ihr Albumdebüt „Teaches of Peaches“ (auf dem Berliner Kultlabel „Kitty Yo“) und letztes Jahr ihre aktuelle Platte „Rub“ in die Welt hinausfeuerte, am 13. August nach Bochum kommt.

In den letzten 15 Jahren hat die gute Peaches ja nix an Durchschlagskraft eingebüßt: In rotzigem Sprechgesang formuliert diese Urmutter postfeministischer Popmusik immer noch brennende Genderfragen über den Beats analoger Elektronik, wirft spielerisch alle Geschlechtercodes durcheinander und drückt den Finger in die Wunden einer beispielsweise immer noch heterosexuell-männlich dominierten Musikindustrie. Eine unvorhersehbare Performance voller Punkattitüde und Popzitate ist bei dieser riesengroßen Eröffnungsparty der diesjährigen Ruhrtriennale zu erwarten. Oder auch ganz was anderes. Kommen. Kucken. Staunen.

Peaches2

Samstag, 13.08. (ab 16 Uhr), Jahrhunderthalle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.