2

14.11.: Nostalgia Mars

FacebookTwitterGoogle+

DSCN3359_Fotor

Matt Damon als „Der Marsianer“ wartet grade im Kino auf nahende Rettung, doch schon zuvor wollte eine schier endlose Reihe von Sci-Fi-Streifen (von „Mars needs Women“ bis „Mars Attacks“, von „Santa Claus on Mars“ bis „Invasion vom Mars“) den Zuschauer auf eine „Mission to Mars“ schicken. Der „Red Planet“ ist und bleibt als Himmelskörper höllisch faszinierend, zumal nun auch noch Wassertröpfchen auf dem Wandelstern entdeckt wurden – da ist nicht unbedingt die Rettung nah, sondern außerirdisches Leben nicht mehr weit.

Nicht mehr weit ist auch diese halb-künstlerisch-halb-wissenschaftliche Veranstaltung von Julian Gerhard und seinem Team im Zeiss Planetarium, dem viele Weltraumforscher hilfreich zur Seite standen. „Nostalgia Mars“ naht am Samstag und will den roten Sehnsuchtsnachbarn auf philosophische und historische, mythologische und multimediale Weisen umkreisen und den Zauber dieses vierten Kugel-Klumpen von der Sonne in einem klanglichen Kosmos sinnlich erlebbar machen.

Samstag, 14.11. (19 Uhr), Planetarium

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.