0

17.06.: Independent ist keine Musikrichtung #2

FacebookTwitterGoogle+

vierter grad

Während … Und mir der Mond in der vergangenen „Acoustic Monday“-Saison im gut gefüllten Mandra Altpunks und Jungspunde gleichermaßen dunkelfunkelnd enthusiasmierten (im Februar), mussten Girl and the Fox ihren für April angekündigten Mandra-Monday-Gig aufgrund einer Sportverletzung von Drummerin und Dangerseekerin Luzie ja leider absagen.

Weil … Und mir der Mond vor anderthalb Jahren aber in der Trompete schon einmal einen schicken Abend mit drei Bochumer Bands unter dem Motto „Independent ist keine Musikrichtung“ gestalteten, lag es nun auf der Hand, Girl and the Fox nach ihrem ausgefallenen Konzert im Mandra eine neuerliche alternative Auftrittsmöglichkeit im Bermuda3eck zu bieten:
genauer gesagt am 17. Juni.

Vor anderthalb Jahren waren bei der ersten Trompetensause neben … Und mir der Mond noch Vierter Grad und Motosushi mit von der Partie, Vierter Grad (siehe Foto) sind nun auch dieses Mal wieder mit dabei – ein guter Start in den Freitagabend ist mit diesem flotten Dreier also garantiert, nach der Livemusik gibt’s in der Trompete auf der „Love Cats“-Party noch feine Songs von Cure bis Smiths und Editors bis Pixies, die ebenfalls nachdrücklich bestätigen: „Independent ist keine Musikrichtung“.

Freitag, 17.06.(20.30 Uhr), Trompete

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.