44

17.10.: TV Smith

FacebookTwitterGoogle+

Brennend-COVER-fertig_resize

Bevor er sich in späteren Jahren schnittigen Auto-Filmen wie „Manta Manta“ mit Til Schweiger, „Go Trabi Go 2“ mit Wolfgang Stumph, dem „Formel-1-Film“ mit Falco oder „Gib Gas, ich will Spaß“ mit Nena und Markus widmete, war Regisseur Wolfgang Büld dem Punkrock zugetan und drehte unter anderem „Brennende Langeweile“. Zusammen mit seiner damaligen Freundin, der äußerst fotogenen Gaye Advert, sowie der zugehörigen Band The Adverts, war in jenem Werk auch Tim Smith alias TV Smith zu sehen (die Wuppertaler Schwebebahn hatte am Ende des Films ebenfalls einen unvergesslichen Auftritt), der danach allerdings, statt eine große Kino-Karriere als Schauspieler hinzulegen, lieber musikalisch mit den Toten Hosen und Fehlfarben rummachte.

Sowohl den Streifen als auch den Smith kann man nun am Samstag in Bochum bewundern: Erst (so gegen 20.45 Uhr) wird zum Abschluss der Reihe „Too Drunk To Watch“ (die schon ab Donnerstag drei tolle Tage lang Punkfilme präsentiert) „Brennende Langeweile“ im Neuland auf der Rottstraße gezeigt, bevor es dann in der Trompete auf der Viktoriastraße schließlich lautstarke Livemusik mit TV Smith gibt. Und weil danach natürlich noch lang noch nicht Schluss ist, sorgt im Anschluss Volker Velten unter seinem altbewährten Motto „Going Underground“ für ordentlich Krach und Chaos.

11246038_838474186244771_1484932792085869523_o

TV Smith

Samstag, 17.10. (23 Uhr), Trompete

 

44 Comments

  1. sekaligus menyerahkan tugas mencari nafkah kepada emak.tetapi ntah mengapa rasasakit hati itu hilang dengan tiba2??mama Ikmal masih x henti2 menangis.perut akak dah bernyanyi dah nie.hehe鈥漦ataku sambil berjalan beriringan dgn Farah?.ting tong?? Kenapa dia sanggup berbuat sedemikian terhadap diriku.Lelaki itu sudah berpeluk tubuh tanda protes.鈥漈anpa banyak berfikir,tiba-tiba??Wanita tersebut mengangguk-angguk kepada lelaki botak tadi.鈥?Danial mengangguk pantas.
    kobe 11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.