3

Arne Nobel & Karsten Riedel im Wassersaal

FacebookTwitterGoogle+

000_Fotor28.11.2015: „Endlich stehen wir mal wieder zusammen auf der Bühne“ meinte Karsten Riedel vor der Vorstellung noch kurz zu Arne Nobel, der spontan „Ja, das wird ja auch mal wieder Zeit, mein Lieber“ antwortete, bevor beiden dämmerte, dass sie ja eigentlich noch nie gemeinsam auf der Bühne gestanden haben.

Zwar lag seinerzeit der erste Johnny-Cash-Abend im Schauspielhaus in Arne Nobels künstlerischer Hand, in dem dann Karsten Riedel zu sehen (und zu hören) war, zusammen zu sehen (oder zu hören) waren die zwei aber weder damals noch später.

Arne Nobels „B-Bande“ ist seit einigen Jahren ein loser Verbund aus guten Freunden und alten Bekannten, die sich in immer neuen Kombinationen in verschiedenen Bochumer Lokalitäten tummeln – nun also in der einmaligen Duo-Inkarnation Riedel/Nobel und an einem ebenso einmaligen (und bläulich-rötlich schick erleuchteten) Orte, nämlich dem alten Wassersaal der Stadtwerke in Stiepel (in dem zumindest Arne alleine auch schon mal eine „Moby Dick“-Lesung veranstaltet hat).

Arne Nobel, Karsten Riedel, Dylan Thomas, William Shakespeare – das sind die Namen des Abends, und fast könnte man eine allzu gediegene, getragene, ja schwermütige konzertante Lesung erwarten, wenn Arne am Anfang bedächtig langsam die Kerzen entzündet. Doch keine Sorge, es wird zunehmend leichter und legerer – Konfetti, Seifenblasen und eine Blockflöte tun das Übrige, um die Stimmung zu entspannen und aufzulockern: Schließlich ist nicht umsonst „So Nette“ das Motto des mehr als nur netten Events.

Während Karsten Riedel am Piano und an der Gitarre sanft und sensibel die Sonette von Herrn Shakespeare und die Lyrik von Herrn Thomas vertont, gibt Arne Nobel das rezitatorische Raubein. Der eine erinnert stimmlich und stimmungsmäßig an die englische Eleganz von Bandprojekten wie Neil Hannons The Divine Comedy, der andere ist und bleibt der ewig große Junge mit herzlichem Seeräuber-Charme und Reibeisen-Stimme.

Arne Nobel, Karsten Riedel, Dylan Thomas, William Shakespeare: Zwischen großen Namen und großen Gefühlen bleibt genügend Platz für kleine Improvisationen und Inspirationen, für verschmitzten Humor und amüsantes Augenzwinkern.
Trotz oder grade wegen aller Gegensätzlichkeiten ein Abend aus einem Guss.

001_Fotor

002_Fotor_Fotor

3 Comments

  1. Hello Web Admin, I noticed that your On-Page SEO is is missing a few factors, for one you do not use all three H tags in your post, also I notice that you are not using bold or italics properly in your SEO optimization. On-Page SEO means more now than ever since the new Google update: Panda. No longer are backlinks and simply pinging or sending out a RSS feed the key to getting Google PageRank or Alexa Rankings, You now NEED On-Page SEO. So what is good On-Page SEO?First your keyword must appear in the title.Then it must appear in the URL.You have to optimize your keyword and make sure that it has a nice keyword density of 3-5% in your article with relevant LSI (Latent Semantic Indexing). Then you should spread all H1,H2,H3 tags in your article.Your Keyword should appear in your first paragraph and in the last sentence of the page. You should have relevant usage of Bold and italics of your keyword.There should be one internal link to a page on your blog and you should have one image with an alt tag that has your keyword….wait there’s even more Now what if i told you there was a simple WordPress plugin that does all the On-Page SEO, and automatically for you? That’s right AUTOMATICALLY, just watch this 4minute video for more information at. Seo Plugin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.