0

Bahnhofsmission am Hauptbahnhof

FacebookTwitterGoogle+

Aus der Reihe „Nicht nur in diesen ungemütlichen Wintertagen (mit allerlei matschigem Verkehrchaos und jeder Menge unangenehmen Zugausfällen) gut, dass es in Bochum Einrichtungen und Angebote wie diese gibt“: die gute alte Bahnhofsmission, die in Bochum zwar nicht mehr (wie früher) mitten im, sondern nun direkt neben dem Hauptbahnhof zu finden ist, deren Tür aber (immer noch) nicht nur verirrten, verwirrten und verzweifelten Bahnkunden und gestrandeten Reisenden jeden Alters, sondern eben auch (und vor allem) jedem Hilfe und Unterstützung oder Obdach und Wärme suchenden und irgendwie in Not oder eine schwierige Lebenslage geratenen Menschen kostenlos offen steht. Und übrigens: Die Bahnhofsmission Bochum, die als christlich-soziale Hilfsorganisation vom evangelischen Diakonischen Werk  sozusagen auf vorbildlich ökumenische Weise gemeinsam mit der katholischen Caritas betrieben wird, nimmt – sommers wie winters – natürlich auch immer gern Sachspenden entgegen!  

Bahnhofsmission Bochum: Kurt-Schumacher Platz 13–15 – Kontakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.