0

BaseCamp am Bahnhof

FacebookTwitterGoogle+

Rund 400 Appartements für Studierende, die allerdings auch touristisch genutzt werden können, sowie ein neues Parkhaus mit mehreren hundert Stellplätzen – das ist das BaseCamp, die selbsternannte „neue Landmarke Bochums“: In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof ist auf der Fläche des heutigen Parkhauses P7 ein über sechzig Meter hohes Gebäude mit 21 Stockwerken geplant, das ab dem Jahr 2021 Heimat für über 400 Studierende aus Bochum (und Umgebung) (und aller Welt!) werden soll, aber auch Hotelgästen zur Verfügung stehen wird. Die Appartements entstehen auf einer Fläche von ungefähr 1.430 Quadratmetern. „Diese neue ‚Landmarke‘ ist ein großer Gewinn für die Stadt und wird das städtebauliche Bild prägen“, so Oberbürgermeister Thomas Eiskirch. „Wir sind Hochschulstadt. Und mit diesem zentral in der Innenstadt gelegenen Wohnangebot wollen wir noch stärker als bisher auch eine wirkliche Studentenstadt werden.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.