1

Danke, Ordnungsamt: Ma Valise NICHT im Blondies!

FacebookTwitterGoogle+

02.07._ma_valise_1_breminale_foto_philippe_lambert_cmyk_300dpi__largeDurch die dampfende Bioburger-, äh, Gerüchteküche schwirrt flatternd und flüsternd ja schon seit ein paar Tagen die traurige Kunde, das werte Blondies habe das in seinem Biergarten angekündigte Frischluft-Konzert von Ma Valise am 25. Juli kurzerhand abgesagt, aber, nein, das ist so ja nicht ganz richtig. Verantwortlicher Abbläser ist wohl eher das emsige Ordnungsamt: Weil es einem (einzigen) lieben Nachbarn nicht gefällt, dass das Blondies regelmäßig jede Menge netter Leute glücklich macht – und er daher offensichtlich mehrmals die Woche die Polizei rufen muss –, haben die Behörden gewissenhaft und pflichtbewusst eingegriffen. Ähnlich wie bei den Kortländer-Läden Eden und Trinkhalle hat das Ordnungamt also auch diese schnuckelig süße Veranstaltung verboten (auch wenn, nur so nebenbei bemerkt, Riesenevents wie Bochum Total oder andere Straßenfeste natürlich regelmäßig Sondergenehmigungen bis Mitternacht erhalten).

Nun denn: Auch wenn’s nun leider keine kleine feine Open-Air-Sause mehr sein wird – das Konzi wurde spontan in die Trompete verlegt!

Ma Valise: Montag, 25.07. (20 Uhr), Trompete

One Comment

  1. Hallo miteinander. Die Sache ist die, es ist im Fall Blondies nicht ein Mensch der unmittelbar an der Gastronomie wohnt. Es ist normale Geräuschkulisse im Biergarten und um 22. 00 Feierabend. Es gibt halt Leute die es sich zum Hobby gemacht haben, Gewerbetreibende fertig zu machen. Die Stadt behandelt leider Gottes nicht jeden Laden identisch. Was mich als Bochumer sehr traurig stimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.