0

Das ist der Bochumer Eumel.

FacebookTwitterGoogle+

Das ist Marc Pattmann, seines Zeichens Sozialarbeiter. Hinter ihm steht der Eumel – das Bochumer Jugendmobil, ein um- und ausgebauter Mercedes-Sprinter.
Mit an Bord hat der Eumel allerlei Spiel- und Spaßangebote für Kinder und Jugendliche, unter anderem eine mobile Kunst-Werkstatt (sprich: Graffiti, Street Art, Stencils), eine Roll(en)-Werkstatt (für Skates, Boards, Bikes) sowie eine „grüne“ Werkstatt (Stichwort: „Urban Gardening“).

Von März bis September ist der Eumel im Bochumer Stadtgebiet unterwegs, morgen zum Beispiel an der Lessing-Schule, übermorgen beim Westendfest auf dem Springerplatz – und am Sonntag auf dem Spielplatzfest im Park Hamme, also bei mir umme Ecke zwischen Gahlenscher und Dorstener Straße.
Oder auch nächste Woche, beispielsweise am Dienstag, den 26. September, beim „Fest im Park am Ehrenmal“ in Wattenscheid …

Weitere Infos auf urbanentertainment.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.