0

Erst de Rumoerige Roodborst, dann de Fuut Fieuw und zum Schluss de Datsmaaktnaar Meerkoet

FacebookTwitterGoogle+

Erst de Rumoerige Roodborst (ein hopfig-würzig-frisch-fruchtiges „American Amber Ale“), dann de Fuut Fieuw (ein sommerlich-goldig-hell-spritziges „Session Pale Ale“) und zum Schluss de Datsmaaktnaar Meerkoet (ein vollmundig-dunkel-schwer-süffiges „Scotch Ale“) – mit diesen drei feinen Bierchen aus der kleinen Amsterdamer Bird Brewery lässt es sich an einem „Thirsty Thursday“ wie diesem auf allerangenehmste Art und Weise in den anbrechenden Abend hineingleiten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.