0

Ist ein Hotel neben Rotunde und Riff echt ne gute Idee?

FacebookTwitterGoogle+

rotunde riff bochum

„Ey, soll hier echt ein Hotel hin?“

„Ja, zumindest hält die Stadt Bochum das für eine ganz famose Idee. Und hält daran fest. Und war wohl eher überrascht davon, dass die Leutchen vom Bermuda3eck nur wenig begeistert von diesem super Plan waren und sind. ‚City-Tor-Süd‘ nennt sich ja dieses ganze Areal hier an der Viktoriastraße.“

„Hm, braucht Bochum überhaupt noch ein Hotel?“

„Keine Ahnung. Glaub eigentlich nicht, dass die Bettenbelegung in Bochum so wahnsinnig toll ist. Naja, zumindest der Investor scheint ja überzeugt davon zu sein.“

„Aber sollte das hier am Bermuda3eck nicht eh so eine Art ‚Kreativquartier‘ werden?“

„Ja, der Bebauungsplan schließt einen ‚Beherbergungsbetrieb‘ eigentlich audrücklich aus. Aber so nen Bebauungsplan kann man ja auch ändern.“

„Tja, das Konzept mit dem ‚Kreativquartier‘ ist wohl nicht aufgegangen.“

„Nee, die die Kultur Ruhr GmbH baut sich ihr neues Heim halt lieber am Westpark. Und hier steht ein Lidl.“

„Besser ein Hotel als gar nix, denkt sich da wohl die Stadt. Kommt halt drauf an, welche Gäste hier so unterkommen.“

„Tja, das werden ja wohl nicht nur junge tanzwütige Party People sein, sondern beispielsweise auch Geschäftsleute, die auf irgendne Messe oder nen Kongress hier in der Nähe gehen wollen oder sonstwas.“

„Na, die werden sich freuen, wenn bei denen bis zum frühen Morgen Halligalli vorm Hotelzimmer ist.“

„So sieht’s aus: Wenn die feierfreudigen Leutchen mitten in der Nacht zu Hunderten vom KAP zum Riff strömen oder nächstes Jahr die Rotunde wieder aufmacht, dann weiß ich jedenfalls nicht wirklich, ob sich alle Hotelgäste darüber freuen.“

„Tja, da kommen dann sicherlich Beschwerden über den Lärmpegel.“

„Und dann is Schluss mit lustig und der Sperrstunden-Befreiung.“

„Zumal es fraglich es, welche krassen Schallschutzmaßnahmen son Investor für ein einfaches Zwei- oder Drei-Sterne-Hotel überhaupt vorzunehmen bereit ist.“

„Dann is the Party ganz schnell over.“

„Na dann sollten wir bis dahin jedenfalls noch mal ordentlich feiern!“

„Ja, klar. Aber vielleicht ist ja auch das Hotel noch zu verhindern …“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.