1

Maljam mit den Kotburschis im PRT

FacebookTwitterGoogle+

15.01.2016: Ganz ganz früher, als es noch die Chrom-Galerie in Ehrenfeld gab, und nicht ganz so früher, als es noch die Rotunde gab, wurden in Bochum schon in loser Folge unterschiedlichst rezipierte Maljams zelebriert, letztes Jahr im Sommer hat das extremst kreative Kotburschi-Kollektiv einen solch knallhart krassen Wettbewerb noch in der beschaulichen Utopiastadt Wuppertal vom Regen in die Traufe gehoben.

Anders als hier noch vollmundig angepriesen, stiegen an diesem malerischen Abend im übrigen nicht nur zehn, sondern gleich 16 stolze Kombattanten mutig in die Ringbühne des Prinzregenttheaters, um sich in jeweils ebenso gegenseitigen wie gnadenlosen Zweier-Duellen pärchenweise bis zum bitteren Ende an den Stift zu gehen – ob es um Mett im Manga-Style oder um atomare Pferdchen ging: Am Ende des Maljams war alles und waren alle gezeichnet!

DJ Nachtfalke untermalte die unbeschreiblich arabesken Geschehnisse mit den schönsten Schmankerln aus seiner geschmackvollen Plattensammlung, während Poetry-Slammer Jan-Philipp Zymny den ein oder andern Schwank aus seinem Intimleben zum Besten gab.

Leider können diese unbeholfen aufgezeichneten Videofetzen die tausendundzwei traumhaften Geschehnisse dieses malerischen Abends nur unzureichend wiedergeben, ein richtig schöner, richtig wichtig offizieller und natürlich tausendundzwei mal besserer Film über das Event wird in den nächsten Tagen, Wochen, Monaten sicherlich von den Kotburschis auch noch ebenso höchstpersönlich wie liebevoll zusammengezimmert werden.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.