0

Neu am Hauptbahnhof: Onkel Buddy

FacebookTwitterGoogle+

onkel buddy bochumDrin war ich zwar immer noch nicht, aber weil seit zwei, drei Wochen da an der Unistraße am Hauptbahnhof (gegenüber dem Ibis-Hotel, also Universitätsstr. 26 / Ecke Hermannshöhe, um genau zu sein) ein gewisser Onkel Buddy eben nicht mit dem überall üblichen Fast-Food-Kram, sondern zum Beispiel mit „Buddys Fritten Spezial“ (getoppt mit Avocado, Sauerrahm und Koriander-Paprikasalsa) oder, von Tag zu Tag abwechselnd, auch mal mit Süßkartoffel-Mais-Salat mit Chiasamen und Rosinen, Chinakohl-Apfelsalat mit Sonnenblumenkernen und Zitrone, Möhren-Sellerie-Salat mit Rotkraut und Honig, Rotkohlsalat mit Sellerie, Apfel, Haselnüssen und Joghurt oder auch Tomate-Quinoasalat mit Koriander und Basilikum die Weckglas-Fans beglückt, kann es sich echt nur noch um Tage handeln, bis ich mal in den Onkel Buddy reinspaziere, um mir in diesem „Szeneimbiss“ vielleicht den „Modern Talking“-Burger (gebackene Falafel, Tomate, Avocado, Eisbergsalat, Sesam, Koriander-Paprikasalsa und Sauce) zu Gemüte zu führen.

onkel buddy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.