0

Neu am Kortländer: Bahlo Records

FacebookTwitterGoogle+

bahlo records_opening bochum

14.02. 2016: Zu mehr als obigem verschwommenen Handyfoto hat’s an gestrigem Samstagabend leider nicht gereicht, aber lasst euch gesagt sein, dass es ab Dienstag einen neuen Plattenladen am Kortländer geben wird. Nur ein paar Schritte vom Kugelpudel in Richtung (derzeit geschlossenes) La Bufala tapern, schon wartet da fast genau dort, wo sich früher der legendäre Rap-X-Laden befand, jetzt der Second-Hand-Vinyl-Shop Bahlo Records auf euch muskikaffine Kundenschar.

Gestern gab’s so eine Art kleine Pre-Opening-Party, ab Dienstag, den 16. Februar, ist dann regulär geöffnet
(also immer dienstags bis freitags von zwölf bis zwanzig sowie samstags von zehn bis sechzehn Uhr).

An Rechtsrock, Schlager und Volksmusik ist hier niemand interessiert, alles andere an An- und Verkauf möge ab sofort mit vielen guten Gesprächen über Pop und die Welt der schwarzen Scheiben – von Rock und Metal und Punk über Jazz und Funk und Soul und HipHop bis hin zu Wave und Grunge und Gothic – an der Dorstener Straße 5 fröhlichst florieren – weitere Infos folgen!

bahlo records bochum 01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.