1

Neue Vonovia-Zentrale in Bochum

FacebookTwitterGoogle+

DSCN4493_Fotor

07.12.2015: „Wir sind in Bochum zur AG geworden und wollen auch hier bleiben“, sagt Rolf Buch, Vorstandsvorsitzender der Vonovia SE, und auch Oberbürgermeister  Thomas Eiskirch freut sich, „dass dieses DAX-Unternehmen in Bochum bleibt und expandiert. Ein Meilenstein für den Wirtschaftsstandort Bochum.“

DSCN4494_Fotor

Das Immobilienunternehmen, hervorgegangen aus dem Zusammenschluss der Deutschen Annington mit der GAGFAH, erwirbt für den Neubau eine 30 000 Quadratmeter große Fläche in Wiemelhausen: an der Ecke Wasserstraße / Paulstraße / Unistraße.

„Direkt nach seiner Wahl zum Oberbürgermeister hat mir Thomas Eiskirch sofort eine SMS geschickt, wie es denn nun mit dem Neubau der Zentrale aussieht“, lacht Rolf Buch. „Als Bauherr und Eigentümer des für tausend Mitarbeiter ausgelegten Gebäudes haben wir uns die Auswahl des Standorts natürlich sehr gut überlegt, so ein Gebäude hat schließlich eine Lebensdauer von mindestens fünfzig Jahren!“

DSCN4406_Fotor DSCN4415_FotorDSCN4399_FotorDer Bebauungsplan soll in den nächsten zwölf Monaten stehen, ab Ende 2016/ Anfang 2017 soll (500 Parkplätze inklusive) gebaut werden.

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.