0

Notschlafstelle „Schlaf am Zug“

FacebookTwitterGoogle+

Aus der Reihe „Nicht nur in diesen ungemütlichen Wintertagen gut, dass es in Bochum Einrichtungen und Angebote wie diese gibt“: die Bochumer Notschlafstelle „Schlaf am Zug“ für obdachlose Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre an der Castroper Straße. Ohne Bedingungen offen für alle, die grad kein Dach über dem Kopf haben – oder denen das Dach zuhause langsam, aber sicher auf den Kopf fällt (wobei: Drogen sind natürlich nicht erlaubt).
Schlaf am Zug: Castroper Straße 1 a – Kontakt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.