0

Otto Waalkes 1973 in der Ruhrlandhalle

FacebookTwitterGoogle+

otto-waalkes-bochumAus gegebenem Anlass hatte ich unlängst ja schon an den Udo-Lindenberg-Gig in der Ruhrlandhalle 1975 erinnert und dabei auch schon erwähnt, das der rastlose Bermuda3eck-Erfinder Leo Bauer seinerzeit als Konzertveranstalter eben nicht nur Udo Lindenberg nach Bochum holte, sondern beispielsweise auch Otto Waalkes, als jener noch sehr sehr witzig war.

Hierzu sei nun nur noch nachgetragen, dass Otto erstens schon ganze zwei Jahre vor Udo nicht nur ein, sondern gleich zwei Mal in Bochum war: Am 25. Oktober und am 28. November 1973 besuchte er (zusammen mit seinen lieben lustigen Freunden) dank Leos „Gesellschaft zur Förderung kultureller Veranstaltungen Bochum mbH“ die Ruhrlandhalle, die sich mittlerweile ja längst in den RuhrCongress verwandelt hat. Und zweitens wollte ich natürlich dieses schöne alte Otto-Plakat hier auch noch mal zeigen!

Ich selber hab als Kind übrigens kaum eine andere Video-2000-Kassette öfter angeschaut als jene mit der aus dem Fernsehen aufgenommenen Otto-Waalkes-Show drauf. Und kaum ein Buch öfter durchgeblättert als damals das große dicke Otto-Buch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.