1

Shakespeare am Kap: Readin‘ Macbeth

FacebookTwitterGoogle+

DSCN0685

01.05.2016: Wie schon in in den letzten Jahren hat der gute Arne Nobel traditionell am ersten Mai in Bochum wieder eine ebenso bunte wie fotogene Truppe an illustren Gästen im Bermuda3eck zusammengetrommelt, um gemeinsam ein schönes Shakespeare-Stück auf der KAP-Bühne zu lesen. Diesmal gab’s keine schrille Komödie, sondern ein schweres Drama, nämlich „The Scottish Play“, alias „Macbeth“, – und dazu natürlich, wie es euch gefällt, jede Menge Guinness. Statt (wie noch hier von mir angekündigt) Michael Liepolt kam allerdings Manuel Harder – und DJ Franco Zappala sorgte für die musikalische Untermalung.

DSCN0729

Und weil ich in den letzten Jahren (wie hier und hier) ja – auch fast schon genauso traditionell – jedes Mal eine kleine Collage zum Event gebastelt habe, habe ich das einfach auch  dieses Jahr gemacht– also, hier, bitteschön:

shakepeare am kap

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.