0

Tocotronic im Bahnhof Langendreer

FacebookTwitterGoogle+

08.04.2016: Hochentzückt darüber, mit welch sinnigem stimmigem Flow diese ausgewogen ausgewählte Mischung aus alten und neuen Songs von „Samstag ist Selbstmord“, „Ich verabscheue euch wegen eurer Kleinkunst zutiefst“, „Du bist ganz schön bedient“ und „Digital ist besser“ über „Pure Vernunft darf niemals siegen“ und „Die Folter endet nie“ bis hin zu  „Ich will für dich nüchtern bleiben“, „Ich öffne mich“ und „Zucker“ das gut aufgelegte Publikum mit auf eine absolut liebenswürdige und mitreißende Reise durch über zwanzig Jahre total tocotronische Bandgeschichte nahm, musste ich im ausverkauften Bahnhof Langendreer zwischendurch dann doch mal kurz das Handy zücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.