0

Und am 101. Tag: Die Post kommt

FacebookTwitterGoogle+

Eiskirch-DHL-01

29.01.2016: Gestern  gab’s Käffchen und Sektchen, äh, nein, Säftchen zum hundertsten Tage im Amt, heut am hundertersten folgt schon die nächste schöne Bescherung: Thomas Eiskirch kann schon wieder lachen und darf sich freuen, und zwar nicht einfach nur so, sondern konkret über die gute Nachricht, dass die Deutsche Post endlich (nach gut zwei Jahren Annäherung, Anbahnung, Antastung) den Kaufvertrag über den Erwerb von Flächen auf dem ollen Opelgelände unterzeichnet hat. Ja, die Post kommt und bringt ein neues Paketzentrum nach Laer. Baubeginn (also Anbaggerung) ist nach der feschen Aufbereitung des Geländes wohl im Sommer 2017, stehen wird das ganze Ding dann wahrscheinlich  2019.

600 Arbeitsplätze werden geschaffen, so viel wie als Opelaner verdient man bei der Post freilich nicht, und weil die werten Kollegen von der Journaille ja immer so total auf Zahlen fixiert sind (ja, 140 000 Quadratmeter sind 14 Hektar, auf denen insgesamt wohl erst dreistellige Millionenbeträge investiert und später dann hoffentlich eine halbe Million Pakete täglich sortiert werden), habe ich zum Schluss auch noch ne voll interessante Zahl parat:
Ausgerechnet in diese unsere schöne ehemalige Stahlregion bringt die Post doch glatt 2 000 Tonnen frischen Stahl zum Verbauen mit!

Eiskirch-DHL-02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.