0

Ausstellung „VorBILDER gegen Rechtsextremismus“

FacebookTwitterGoogle+

07. Dezember 2016: Vor drei Jahren trafen sich Bundestagspräsident Norbert Lammert und Langstreckenläufer Jan Fitschen vorm Bochumer Bergbaumuseum zu einem rund einstündigen Gespräch, das seinerzeit in einem schicken Schwarzweißfoto festgehalten wurde. Nun eröffnen die zwei – erneut zusammen und ebenfalls in Bochum – eine ambitionierte Wanderausstellung gegen Rechtsextremismus und Rassismus, in der es eben nicht nur jenes besagte Foto der beiden, sondern insgesamt über zwanzig weitere Bilder von (sich an diversen interessanten Örtlichkeiten intensiv unterhaltenden) Politiker- und Sportlerpärchen zu sehen gibt, deren möglichst ergiebige Treffen von Angelika und Bernd Kohlmeier jeweils in möglichst eindrucksvollen schwarzweißen Porträtfotografien dokumentiert wurden. Mit einer gemeinsamen deutlichen Aussage beziehungsweise klaren Ansage (beziehungsweise klaren Absage an Rechtsextremismus und Rassismus) unterstützt und unterstreicht jedes Zweierteam jeweils die starke Botschaft jedes ausdruckstarken Bildes – und regt zugleich zur (Mit-)Diskussion mit dem Besucher an.

Im Foyer der VHS im Bildungs- und Verwaltungszentrum wird die Text- und Fotoausstellung „VorBILDER – Sport und Politik vereint gegen Rechtsextremismus“ noch bis zum 11. Januar 2017 zu sehen sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.