0

Weibsbilder bei Opel

FacebookTwitterGoogle+

„Ist Esther Schweins die Chefin von Opel?“

„Ja, sieht so aus.“

WEIBSBILDER00
„War die nicht früher bei ‚RTL Samstag Nacht’?“

„Ja, war sie. Da, da ist auch Hugo Egon Balder.“

„Aber spielt der Film nicht in Düsseldorf?“

„Doch, aber Bochum und Düsseldorf liegen hier irgendwie nur ’n paar Schritte voneinander entfernt.“

„Da, das ist Rolf Zacher.
‚Den super Mietvertrag hast du auch nur bekommen, weil du so knabenhaft ausiehst’, hat er grad zu ’nem Mädel gesagt.

„Er spielt Herrn Rosenkötter.“

„Rolf Zacher spielt Frau Rosenkötter.“

„Röschen.“

WEIBSBILDER01
„Der Film ist total dunkel, ich seh gar nichts.“

„Au Mann, die sind alle auch ganz schrecklich synchronisiert. Das hört sich furchtbar an.
Das sieht aus, als hätten die während der Dreharbeiten eigentlich was völlig anderes gesagt.“

„Kennste Mircea Krishan? Das ist der kleine Dicke da.“

„Nein.“

„Ach, du bist zu jung, der war früher dauernd im Fernsehen, in so Sketchen. Mit Rudi Carrell. Und Gisela Schlüter.“

„Aha. Ich google mal. Hm, bei Wikipedia wird auf seiner Seite dieser Film gar nicht genannt.“

„Welcher Film?“

„Na der, den wir grade kucken.“

„‚Weibsbilder’.“

WEIBSBILDER05

„Na ja, Mircea Krishan spielt ja auch nur zehn Sekunden mit.“

„Mircea Krishan ist tot.“

„Ich würd den Film auf meiner Wikipediaseite auch nicht genannt haben wollen.“

„Die Hauptdarstellerinnen sind, glaub ich, keine Deutsche.
Das sind Französsinnen, deshalb musste der ganze Film bestimmt noch mal komplett nachsynchronisiert werden.“

„Der Regisseur ist die deutsche Stimme von Denzel Washington.“

„Hm.“

„Da, das ist Peter Kern. Der hat früher mal mit Fassbinder gedreht. Und ‚Insel der blutigen Plantage’ .
Und war in einer ganz schlechten Fortsetzung vom ‚Räuber Hotzenplotz’ der Nachfolger von Gert Fröbe.“

„Auf seiner Wikipedia-Seite steht auch nix von ‚Weibsbilder.’ Der Peter Kern ist letztes Jahr gestorben.“

„Du musst bei ‚imdb’ kucken. Da, kuck mal: Martin Semmelrogge.“

„Auf der ‚imdb’-Seite von Martin Semmelrogge steht auch nix von ‚Weibsbilder’. Der spielt da gar nich mit.“

„Doch, imdb irrt, da is‘ doch Martin Semmelrogge!
‚Steck ma deinen dämlichen Dödel weg, du Tunte, spritzen kannst du woanders’, sagt er doch grad.“

„‚Das ist mein Revier und ich spritze, wann ich will’, antwortet ihm der Zacher. Au weia.“

„Der Semmelrogge ist ein Polizist. Der und sein Kollege fallen dauernd um. Das ist lustig.“

„Sein Kollege stottert auch ein bisschen.“

„Worum geht es in dem Film überhaupt?“

„Das ist ’ne Leiche im Kühlschrank. Irgendwie sterben die Typen von der einen Tussi dauernd.“

„Und warum versteckt sie die Leiche im Kühlschrank?“

„Keine Ahnung.“

WEIBSBILDER04

„Ingo Naujoks ist Superwinny.“

„Winfried aus Bochum. Programmierer bei Opel.“

„Ist Ingo Naujoks nicht auch in echt aus Bochum?“

„Ja, ist er. Der war hier, glaub ich auch, auf der Bochumer Schauspielschule.“

„Nein, war er nicht. Aber in dieser Bauspar-Werbung hat er mitgespielt. Wo die Tochter zu ihm sagt, sie will Spießer werden.“

„Ja, der programmiert hier eine Gummipuppe. Ganz modernes Ding. Die eine der beiden Frauen hat einen Sexshop geerbt.“

„Peter Kern ist ein Gummipuppen-Fetischist.“

„Da, das im Sexshop ist Sylvie Rauch. Das ist die Schwester von Sybille Rauch. Die haben auch zusammen Filme gedreht.“

„Welche denn?“

„Ach egal.“

„Auf der Wikipedia-Seite von Ingo Naujoks steht auch nix über ‚Weibsbilder’.“

„Ingo Naujoks fährt einen Opel Ascona.“

WEIBSBILDER03

„Ist das da sein Bruder? Ist das Helmut Kohl? Warum kucken wir den Scheiß überhaupt?“

„Keine Ahnung, mach aus.“

weibsbilder-bochum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.