0

Zum Neunzigsten von Peter Zadek: Hamlet in Hamme

FacebookTwitterGoogle+

1911179_10202067416263307_8884249889224440087_o
19.05.2016: Auch wenn ich selber leider noch ein bisschen zu jung bin, um die wilde Zeit des großen Peter Zadek als Intendant des Bochumer Schauspielhauses bewusst miterlebt haben zu können, heben jene glücklichen Menschen, die damals dabeigewesen sind, jene ereignisreichen Jahre von 1972 bis 1977 mittlerweile in geradezu legendäre, quasimythische Dimensionen.
Heute wäre der 2009 verstorbene Peter Zadek neunzig geworden.
Zur Erinnerung also hier das Werbeplakat zu seinem sechsstündigen, berühmt-berüchtigten „Hamlet“, den er damals (sozusagen als Abschiedsinszenierung 1977) bei mir um die Ecke in einer (mittlerweile abgebrannten) alten Fabrikhalle in Hamme auf der Haldenstraße unter anderem mit Ulrich Wildgruber, Eva Mattes, Magdalena Montezuma und Rosel Zech inszenierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.